Der TuS Holtriem verstärkt sich in der Winterpause

In der Winterpause kehrt Thorsten Lettau an die alte Wirkungsstätte zurück.
Nach einer Halbserie zum Vergessen der 1. Herren des TuS Holtriem mit vielen verletzten, kranken und gesperrten Spielern bleibt der Mannschaft nur die Abstiegsrunde in der Ostfrieslandliga. Um den drohenden Abstieg zu verhindern, möchte Thorsten der Mannschaft und natürlich seinem Vater Kurt Lettau und seinem Schwager Mario Friedrichs (beide als Trainer) helfen, dieses Ziel zu erreichen.

Ebenso wird Hendrik Schoolmann die Mannschaft verstärken.
Der defensive Mittelfeldspieler ist gerade mal 18 Jahre alt und kommt aus der A-Jugend der SG Esens/Dornum; ist aber einer, der das Fußballspielen in Holtriem gelernt hat.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert