Holtriemer erfolgreich bei Braungurtprüfung

Am 11.2.2023 vormittags fanden in Norden die Blau (2.Kyu) und Braun (1.Kyu) Prüfung statt.
Insgesamt 3 Holtriemer nahmen daran teil. Geprüft wurden spezielle Standtechniken, Bodenarbeit mit Hebel und Würgetechniken und der Judo Kata für Hand und Schulter Techniken.
Bei der Kata handelt sich um eine traditionelle Übungsform, bei der Bewegung nahezu perfekt ohne Fehler präsentiert werden müssen.
An dem Tag haben insgesamt 4 Prüflinge nicht bestanden.
Unsere Judoka konnten nach intensiver Vorbereitung jedoch absolut überzeugen. Jonas Cuno, Leon Cuno und Kristina Cloppenburg dürfen ab sofort den Braungurt tragen. Auf dem Bild ist noch Robin Ulrichs zu sehen, der als Partner für Kristina zur Verfügung stand.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert