Damen-Bezirksliga: SG-Mädels – VfL Wilhelmshaven 0:0

Datum: Sonntag, 06. September 2020

Anstoß: 14 Uhr
Spielort: Dunum
SR: Marieta Schröder

Endlich begann die neue Spielzeit nach langer Corona-Pause in der Frauen Bezirksliga.
Am Mittwoch stand bereits das erste Pokalspiel auf dem Programm, das trotz kämpferischer Leistung mit 4:0 verloren ging. Am Sonntag empfingen wir nun die Gäste aus Wilhelmshaven an der Dunumer Southroad.

Trainer Thomas Freudenberg tauschte im Vergleich zum Pokalspiel auf einer Position, Urlaubsrückkehrerin Lisa Schumann begann für die kurzfristig ausgefallene Tini Kohlmeyer.

Nach guten ersten Minuten unserer Mannschaft kamen die Gäste aus WHV besser ins Spiel und in der Zeit zwischen der 10. und 25. Minute zu einigen guten Möglichkeiten. Vor allem nach leichten Ballverlusten im Spielaufbau wurde es häufig gefährlich um unseren Strafraum. Torfrau Stefanie Feddermann verhinderte mit einer Parade eine hunderprozentige Möglichkeit der Jadestädter. Unsere eigenen Offensivbemühungen endeten dagegen meist bereits in der Entstehung oder scheiterten am letzten Pass. So ging es mit einem 0:0 in Pause.

Nach einer Systemumstellung in der Halbzeit waren es unsere Mädels, die die Zügel in die Hand nahmen. Verlor man noch in der ersten Halbzeit zu häufig und einfach den Ball, wurden nun mit deutlich höherem Pressing die Gäste zu Ballverlusten gezwungen, die teils zu guten Möglichkeiten führten. Einmal zappelte das Leder sogar im Netz, doch Schiedsrichterin Marieta Schröder entschied auf eine knappe Abseitsstellung von Anna-Maria Janke. Der Kölner Keller verzichtete zu unserem Unverständnis auf eine Überprüfung.

Auch auf der Gegenseite wurde es nochmal knapp, doch Steffi behielt die Ruhe und kein Ball fand den Weg ins Netz.

Am Ende steht eine gerechte Punkteteilung, obwohl sich die Mädels nach der Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit drei Punkte und auf jeden Fall ein Tor verdient hätten.

Aufstellung: S. Feddermann – I. Peters (C), L. Schumann, R. Wiemken – S. Berschuck, L. Caspers – A. Frick, M. Wübbenhorst, S. Schuscheng, R. Oltmanns – J. Ulrichs
Bank: T. Blesene, M. Gerdes, K. Kohlmeyer, A. Janke (46.), K. Timm (68.), S. Krey (46.)

Tore: keine

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert